Persönliche Verbundenheit mit Pi

Wer sich – wie ich – gerne mit Zahlen und noch lieber mit der Kreiszahl Pi beschäftigt, wird bei „Am I in Pi?“ glücklich werden. Dort kann man sein Geburtsdatum (und natürlich auch jede andere Zahl) in den ersten paar tausend Stellen suchen lassen. Wer seinen Geburtstag als „sechs Ziffern ab Stelle 551840 nach dem Komma in Pi“ angibt, wird sicherlich schief angesehen. Aber das kann ja gelegentlich auch amüsant sein. Das wäre doch mal was für die Visitenkarte…
Der Geburtstag oben ist übrigens der von Charles Darwin – eine kleine Hommage an den englischen Naturforscher in seinem 200. Jubiläumsjahr.

Advertisements

Über Samuel

17-jähriger Netznerd und Pirat. Näheres folgt noch.

2 Kommentare zu “Persönliche Verbundenheit mit Pi

  1. Aimo sagt:

    aaargh, mir geht diese Darwin-Mania echt auf den Zeiger 😛
    Achja: mein geburtstag kommt in Pi nicht vor, wahrscheinlich liegt das an der 11 des Monats November 🙂

  2. Samuel sagt:

    Oh doch, dein Geburtstag kommt in Pi vor. Allerdings nicht in den paar ersten Stellen, die dieses Tool untersucht 😉 Aber weiter hinten garantiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s