Creative Commons für Twitter????

…das ist seit neuestem möglich. Ich bin via Twitter über deutschpopjunge auf den Artikel von den Kollegen von gulli:news gestoßen, in dem die Creative Commons-Lizenzierung für Twitter vorgestellt wird.

Mit TweetCC kann man seine Beiträge unter die CC stellen und somit Rechtsfragen per Mausklick klären. Aber was sind die Creative Commons überhaupt? Das erklärt gulli:news ganz passabel:

Creative Commons steht bekanntlich für Share and Remix – oder aber auch für unkomplizierten Umgang mit Inhalten, ohne dabei den Urheber durch Nichtnennung „betrügen“ zu müssen. (Anm. d. Red: Nichtnennung des Autors kann auch Betrug sein, kommt selbstverständlich auf die Unterform der CC an)

Alles schön und gut, aber uns interessieren jetzt auch noch die Fakten, wie man auf eine solche Idee kommt:

Wie komplex das „alte“ Urheberrecht in der Anwendung sein kann, zeigt nämlich der Fall, den Andy Clarke selbst erfahren musste. Er wollte authentisches Material aus dem Internet auf einer DVD für ein Buchprojekt über Webdesign nutzen. Sein Verlag aber verlangte für jeden einzelnen Inhalt aus dem Netz, welcher auf der DVD erscheinen sollte, eine Rechteklärung. Konkret bedeutete dieses für Clarke, dass er für jeden einzelnen Tweet ein Einverständnis des Urhebers benötigt. Zunächst suchte er Freiwillige für sein Projekt via Twitter, dachte sich aber, es müsste doch auch einfacher gehen. So beschloß er, einen Lizenzierungsdienst ins Leben zu rufen. (gulli:news)

Seine Tweets lizenzieren geht wirklich leicht und schnell. Man browst zur Seite von TweetCC und wählt sich auf der Seite der Unterlizenzierungen die gewünschte aus und twittert den vordefinierten Text – fertig. Leichter geht es wohl kaum…

Einfacher geht es nicht: Lizenzierung des Twitteraccounts

Einfacher geht es nicht: Lizenzierung des Twitteraccounts

Übrigens: Meine Tweets stehen unter der selben Lizenz wie dieser Blog: CC- by-nc-sa

Advertisements

Ein Kommentar zu “Creative Commons für Twitter????

  1. Samuel sagt:

    Ich habs zusätzlich noch in meine Bio geschrieben, dann kann jeder sehen, wie er meine tweets benutzen darf 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s