GRUB macht Zicken

Gestern bei der Installation von Arch-Linux wollte GRUB beim Starten partout die Festplatte nicht mounten und meinte, dass das Dateisystem unbekannt sei, Error 17 wurde angezeigt. Nach ein paar Stunden Forenquerlesen habe ich nun die Lösung gefunden und die ist sehr einfach:
In der menu.lst befindet sich der Eintrag „root“. Wenn man nun mehrere HDDs eingebaut hat und auf jeder GRUB läuft, kann es sein, dass der Bootloader versucht, auf die falsche Platte zuzugreifen. Das scheint ein BIOS-Fehler zu sein, Master-Slave-Probleme oder so etwas. Wer nun aber wie ich auf der Platte sdb GRUB installieren will und in GRUB mit hd1,0 (völlig korrekt) auf die erste Partition zuzugreifen versucht und den geschilderten Fehler bekommt, kann einfach die Platte in GRUB hd0,x nennen (also x ist die Zahl der Partition, in dem Fall 0 -> hd0,0) und das Problem sollte verschwunden sein.
Wer genaueres zur Ursache weiß, kann das gerne in den Kommentaren posten.

Advertisements

Über Samuel

17-jähriger Netznerd und Pirat. Näheres folgt noch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s