Time to cross the line…

Hallo liebe Lesergemeinde,

die Zeit für den Serverumzug ist gekommen, die Zeit für eine neue Ausrichtung von beteigeuze-fuenf und damit auch mein Abschied vom gemeinsamen Blogprojekt zusammen mit Samuel. Aus einer fixen Idee, einen Blog zu starten ist dieser hier entstanden, Samuel war sofort Feuer und Flamme und ich war richtig froh darüber – bin ja eigentlich nicht der extrovertierte Typ und daher war das Beiträgeschreiben schon eine Herausforderung für mich.
Wie ihr sicherlich in den letzten Wochen gemerkt habt, ist meine Aktivität immer mehr zurückgegangen – ich hatte keine Lust und keine Energie mehr etwas zu schreiben. Ich hatte genug um die Ohren, dass ich so sinnvoll die Zeit nutzen – oder auch mal ausspannen – konnte.
Jetzt habe ich den Schritt gewagt und werde ab sofort keine Beiträge mehr schreiben. Vielleicht starte ich in ferner Zukunft einen eigenen Blog oder steige hier sogar wieder ein – aber die nächste Zeit möchte ich mich mehr der Schule widmen, meinem Abitur und meiner anschließenden Lehre – die Zeit wird zu einem kostbaren Rohstoff, den ich zusammen mit der Familie oder Freunden verbringen möchte.

In diesem Sinne, machts es gut, vielen Dank für Eure Treue, danke für Eure vielen Kommentare und überhaupt: Danke, dass es Euch gibt!

Liebe Grüße,
Aimo

Advertisements

Über Samuel

17-jähriger Netznerd und Pirat. Näheres folgt noch.

Ein Kommentar zu “Time to cross the line…

  1. Samuel sagt:

    Danke für die gemeinsame Zeit hier im Blog (und für das Starten des ganzen Projektes…). Ich wünsch dir alles Gute für die Zukunft!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s