Wie kommt man jetzt noch an eine Google-Wave-Einladung?

Mal schnell an der Tanke holen ist leider nicht drin, aber Patrick verlost dankenserterweise noch ein paar Einladungen (ca. in 25 Minuten) und da könnte man ja noch Glück haben… Dann kann man im Web endlich richtig auf der Welle surfen 😉

Advertisements

Streetview auch im letzten Kaff

Ich weiß das, weil ich einem solchen wohne. Heute bei der Heimfahrt von der Schule haben wir ein solches Auto gesehen und ein Stück verfolgt, um Fotos zu bekommen. Es wundert mich, dass Google hier im Allgäu Fotos macht, doch das Auto fuhr einmal eine Schleife durch ein Wohngebiet, was darauf schließen lässt, dass sich das Fahrzeug nicht nur auf der Durchfahrt befand. Es handelt sich wie bei allen bisher beobachteten Autos um einen schwarzen Opel Astra, dieser hatte allerdings französische Kennzeichen und keine Google-Maps-Plakette an der Seite. Daher muss es nicht Google sein, die da Fotos machen, doch glaube ich nicht, dass es noch andere Firmen mit diesen abgefahrenen Kameras gibt.
Hier ein paar der Bilder, die man alle in meinem Flickr-Album sehen kann:

Street-View-Auto

Street-View-Auto


Street-View-Auto

Street-View-Auto


Street-View-Auto

Street-View-Auto


(Flickr-Album-Direktlink)

Google sehr langsam

Seit einigen Minuten ist Google samt allen Diensten sehr langsam bzw. sogar nicht zu erreichen. Wie die Suche bei twitter zeigt, ist das ein weltweites Problem. Genau deswegen liebe ich die Twitter-Suche; sie kann schnell anzeigen was los ist. Gespannt dürfen wir nun sein, was weiterhin passiert und ob das Problem wirklich bei Google liegt. Manche sprechen von Alieninvasion oder Apokalypse, wahrscheinlich erscheint mir derzeit beides 😉

Der Weltuntergang

Der Weltuntergang


(Flickr-Direktlink/von Giampaolo Macorig)

Hotmail nun endlich mit POP3

Ich war dummerweise einmal so fahrlässig einer größeren Gruppe meine Hotmail-Adresse zu geben und seitdem geistert diese im Netz umher und ich bekomme immer wieder E-Mails auf dieses ungeliebte Konto. Alles andere läuft über GMail und ich bin damit sehr zufrieden (bis auf den Datenschutz, aber Daten sind im Web die neue Währung – und natürlich bis auf den Ausfall heute…)
Nach monatelangen Versuchen die Mails meines Hotmailkontos auf GMail umzuleiten, habe ich es nun endlich geschafft, dank des GMail-Abholservices eine Weiterleitung der Mails einzurichten. Hotmail bietet zwar offiziell keine Möglichkeit auf Nicht-Microsoft-Domains umzuleiten, aber mit den richtigen Daten kann man Mails von überall abgreifen:

POP Server: pop3.live.com (Port 995)
POP SSL erforderlich: Ja
Benutzername: Ihre Windows Live ID (z.B. IhrName@hotmail.de)
Kennwort: Das Kennwort mit dem Sie sich bei Hotmail anmelden
SMTP Server: smtp.live.com (Port 25)
Postausgangsserver erfordert Authentifizierung: Ja (POP-Benutzername und Kennwort)
TLS/SSL erforderlich: Ja

gefunden bei Snigga

Ein großes Problem ist so also gelöst, das nächste heißt T-Online, das ist aber ein noch härterer Brocken wie es aussieht.